Über mich

digitalizer@work

Während eines Shootings…

Hauptberuflich arbeite ich bei einer Feuerwehr im Ruhrgebiet im Einsatzdienst. Um mich nach dem wiederkehrenden, alltäglichen „Wahnsinn“ ein wenig runterzufahren und in eine andere Welt abzutauchen nutze ich die Fotografie.

Ich bin ein bekennender Fantasy-Liebhaber, gerade die Bücher von J.R.R. Tolkien faszinieren mich schon seit meiner Kindheit. Die meisten Fantasy Romane der 80er/90er-Jahre schmückten sich als Cover mit Paintings von Clyde Caldwell, Keith Parkinson oder Luis Royo – diese Motive gefallen mir so gut, dass ich gerne in diese Richtung gehend fotografiere.
Klar, dass mich auch andere Stilrichtungen interessieren…

Alles getreu dem Motto: „Nur nicht normal„.

Für Beauty- oder Fashionaufnahmen bin ich nicht zu begeistern !
Ich kann und möchte mir kein eigenes Studio leisten. Viel spannender finde ich es, in unterschiedlichen Locations oder auch outdoor immer wieder neue Bilder mit meiner Ausrüstung entstehen zu lassen.Sie ist mobil und ich kann fast überall damit arbeiten..

. am Set am Set am Set am Set